Löschzug I Alt-Erkrath
Öffentlichkeitsarbeit
http://www.lz1-erkrath.de/oeffentlichkeitsarbeit.html

© 2016 Löschzug I Alt-Erkrath

 

Öffentlichkeitsarbeit

Der Löschzug I der Freiwilligen Feuerwehr Erkrath nutzt im Jahr mehrere Termine, um in der Öffentlichkeit auf sich aufmerksam zu machen. Dazu zählen 3 wichtige Ereignisse im Jahr:

        - Karneval
        - Tag der offenen Tür
        - Sommerfest und -bis zum Jahre 2006- Weihnachtsmarkt der Werbegemeinschaft Erkrath an der Markthalle

Die Karnevalsumzüge (Alt-Erkrath und Unterbach) nutzt der LZ I, um sich in der Öffentlichkeit in Erinnerung zu halten. Wichtig zu bemerken ist, dass es sich dabei um eine private Veranstaltung handelt, für die es keinerlei Zuschüsse aus öffentlicher Hand, oder vom Förderverein gibt. Der Karnevalswagen, der jedes Jahr unter einem anderen Motto unterwegs ist, wird von den Angehörigen des LZ I sowie deren Familien in ihrer Freizeit geplant,aufgebaut und geschmückt. Auch das obligatorische Wurfmaterial wird von jedem Zugteilnehmer selbst bezahlt. Da wir allerdings mit dem Karnevalswagen auch Werbung für hiesige Klein- und Mittelständische Unternehmen fahren, wird zusätzlich von diesen Unternehmen eine Anzahl Wurfmaterial gesponsert.

Der Tag der offenen Tür, der jährlich an Christi Himmelfahrt stattfindet, wird dazu genutzt, um der Öffentlichkeit die Arbeit der Feuerwehr darzustellen. es findet eine Reihe von Informationsveranstaltungen statt. Darüber hinaus wird für das leibliche Wohl gesorgt und auch an die kleinen Gäste wird durch Spiel und Spaß gedacht.

Auf dem jährlichen Sommerfest in Erkrath ist der LZ I mit seinem Imbisswagen präsent. Dort findet der Verkauf von frischen Reibekuchen statt. Ebenfalls werden dort Informationen der Feuerwehr angeboten, um in der Öffentlichkeit unsere Arbeit darzustellen. Bis zum Jahre 2006 fand an der Erkrather Markhalle auch ein Weihnachtsmarkt statt, auf dem wir ebenfalls präsent waren. Aber aufgrund der zurückgehenden Besucherzahlen wurde der Weihnachtsmarkt in Erkrath in den letzten Jahren nicht mehr durchgeführt.

Einige Bilder de Öffentlichkeitsarbeit können Sie in der Rubrik "Fotos" finden.